printliebhaber-ueber-mich.jpg

hallo, ich bin Sabrina

Was darf ich für dich gestalten?

#printliebhaber

Newsletter

Visual Designer und #printliebhaber

printliebhaber-hamburg-sabrina-sinn.png

Vom Hamburger Fischmarkt in die Selbstständigkeit

Ich war fast zehn Jahre als Visual Designer in einem Hamburger Softwareunternehmen ein Gestalter: in meinem Büro am Hamburger Fischmarkt habe ich Briefpapier, Visitenkarten und Flyer entworfen. Auch Prospekte, Präsentationen und Kataloge habe ich in das passende Layout gebracht.

 

Nebenbei habe ich viele private Ideen und Projekte umgesetzt. Das alles führte 2020 zu der Idee, mich selbstständig zu machen. Zunächst nur nebenbei - doch das reichte mir bald nicht mehr. Im Sommer 2021 habe ich schließlich meinen Job gekündigt und bin seitdem mit ganzem Herzen "printliebhaber".

 

Ich arbeite mit der Adobe Creative Cloud, am allerliebsten mit InDesign, und erstelle Präsentationen in PowerPoint. Besonders viel Erfahrung habe ich in der Gestaltung von Printprodukten, ich definiere das Layout bis hin zur Reinzeichnung und arbeite eng mit Druckereien und Werbetechnikern zusammen.

Herzensangelegenheiten statt Projekte​.

Man kann viele Projekte professionell durchführen. Eine Herzensangelegenheit wird daraus, wenn man für ein Thema brennt und es mit viel Liebe umsetzt. Wenn man hinterher stolz ist auf das, was man "erschaffen" hat. Und auch, wenn man es in die Hand nehmen kann, wie ein Buch oder einen Prospekt. Wenn ich mit dir gemeinsam dein Wunschprojekt durchführe, würde ich genau das machen: es zu einer Herzensangelegenheit erklären und mit viel Sorgfalt für dich umsetzen.

Und sonst?

An erster Stelle steht natürlich meine Familie, außerdem bin ich verrückt nach Kälte, Schnee und Eis - kein Scherz. Meinen schönsten Urlaub habe ich in der Arktis verbracht, als ich mit meinem Mann auf der "Noorderlicht" Spitzbergen umsegelt habe. Ich liebe es natürlich zu lesen, am liebsten Krimis und Thriller. Meinen Mitmenschen gehe ich regelmäßig auf die Nerven, weil ich ständig singe, es aber überhaupt nicht kann. Dass ich sämtliche Texte kenne, wird dabei leider nicht wohlwollend anerkannt. Meine größte Schwäche ist wohl der Kaffee, denn ehrlich gesagt geht bei mir gar nichts, wenn ich nicht genügend davon bekomme.

Schreib mir doch!

 

Nun weißt du ein bisschen über mich - und wann höre ich von dir? Schreib mir doch einfach, bei welcher Herzensangelegenheit ich dich unterstützen darf. Ich freue mich darauf!